Oberschule & Gymnasium

Die weiterführenden Schulen am Evangelischen Schulzentrum Muldental bestehen aus einer einzügigen Oberschule und einem einzügigen Gymnasium. Beide Schularten sind anerkannte Ersatzschulen, die nach den Lehrplänen des Freistaates Sachsen arbeiten und in die Schulnetzplanung integriert sind. Der Status der Anerkennung bedeutet außerdem, dass an unseren Schulen die gleichen Abschlüsse gemacht werden können wie an den staatlichen Schulen: der Hauptschul- und qualifizierender Hauptschulabschluss sowie Realschulabschluss in der Oberschule und das Abitur im Gymnasium.

Gegenwärtig lernen ca. 250 Kinder und Jugendliche an den weiterführenden Schulen (Stand Schuljahr 2019/20). Wir legen viel Wert darauf, dass die Übergänge zwischen den Schularten möglichst offen und transparent gehalten werden. Daher werden unsere Schüler*innen in schularten-gemischten Mentorengruppen durch unsere Pädagog*innen begleitet. In der Regel umfassen die Gruppen ca. 15-20 Heranwachsende aus Oberschule und Gymnasium mit jeweils einer Mentor*in und einer Co-Mentor*in.

Als Fremdsprachen bieten wir Englisch und Französisch an. 

Wir sind Teil der Kampagne

Aktuelles

Alle Nachrichten anzeigen »