Schuljahresanfangsgottesdienst der weiterführenden Schulen

Mit einem Gottesdienst wurde der Start des Schuljahres 2021/2022 in den weiterführenden Schulen begangen. Ein kurzweiliger Sketch vierer Lehrkräfte zum Thema "Digitalisierung der Schülerschaft" lud anfangs zum Schmunzeln ein. Ergänzt wurde mit der Bitte, im Schuljahr auch offline immer wieder "Auflade"zeiten einzuplanen, gute Verbindungen zueinander herzustellen und den Zusammenhalt in (Klassen-)Teams zu pflegen.  

Der Gottesdienst wurde auch der Begrüßung und Segnung der beiden neuen fünften Klassen sowie Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, neuer Kolleginnen und Kollegen, Freiwilliger (FSJ) und Praktikantinnen und Praktikanten an den weiterführenden Schulen gewidmet.

Zu den neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern sei gesagt, dass 19 Kinder von der Primarstufe an die Oberschule wechselten, weitere 21 Kinder schulten am Gymnasium ein. Unter all diesen neuen Kindern befinden sich 24 Schülerinnen und Schüler, die aus den Stammgruppen der eigenen Grundschule nun in den Räumen und Gebäuden der weiterführenden Schulen lernen möchten. Alles in allem entstehen so zwei schulartengemischte fünfte Klassen, die jeweils von einer Mentorin - Damaris Eichenberg und Franziska Menter - begleitet werden.

Wir freuen uns auf die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler sowie Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger und wünschen viel Freude und Erfolg beim Lernen & Sein am Evangelischen Schulzentrum Muldental!

Damaris Eichenberg (Eb)

Lehrerin Englisch

Mentorin der Klassenstufe 5

Franziska Menter (Me)

Lehrerin Deutsch, Englisch

Mentorin der "Adler" (Klassenstufe 5)