Schulanmeldung

Der erste Schritt für eine Aufnahme an unserem Schulzentrum besteht in der termingerechten Abgabe des ausgefüllten Aufnahmeantrags. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Kind einer Konfession angehört. Auch die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen ist kein Aufnahmekriterium.

Anmeldeverfahren in der Grundschule

In der Grundschule muss der ausgefüllte Aufnahmeantrag bis spätestens 30. September für das folgende Schuljahr im Sekretariat eingegangen sein. Alle weiteren Informationen rund um den Aufnahmeprozess erhalten Sie dann zu gegebener Zeit. 

Bei entsprechender Kapazität im jeweiligen Jahrgang ist auch ein Quereinstieg möglich.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Kessenich (Ke)

Sekretariat Grundschule

03437 942112

Sprechzeiten: Mo bis Do 07.30 - 14.00 Uhr, Fr 07.30 - 12.00 Uhr

Anmeldeverfahren in Oberschule & Gymnasium

In den weiterführenden Schulen muss der ausgefüllte Aufnahmeantrag für die 5. Klasse bis spätestens 15. Dezember von internen Schüler*innen bzw. bis spätestens 15. Januar von externen Schüler*innen für das folgende Schuljahr im Sekretariat von Oberschule und Gymnasium vorliegen. In der Woche nach Erhalt der Bildungsempfehlung aus Klasse 4 ist eine persönliche Anmeldung nötig; beachten Sie dazu bitte die zu gegebener Zeit unter 'Aktuelles' auf unserer Webseite veröffentlichten Informationen.  

Generell ist eine Aufnahme von Schüler*innen im laufenden Schuljahr immer bis zu den Herbstferien möglich; danach dann erst wieder mit Beginn des neuen Schuljahres. Eine Bewerbung mit unserem Aufnahmeantrag für die Aufnahme in unsere Warteliste kann jederzeit eingereicht werden. 

Ihre Ansprechpartnerin

Juliane Stein (Sn)

Assistentin der Schulleitung/ Sekretariat (Oberschule/Gymnasium)

03437 7067978

Sprechzeiten: Mo bis Do 07.30 - 14.00 Uhr, Fr 07.30 - 12.00 Uhr